Sitzen

Dogens Rat folgend, praktizieren wir "einfach Sitzen" - in Japanisch Shikantaza.

Es ist die grundlegendste Buddhistische Übung, von Shakyamuni Gotama selbst begründet. Diesen ursprünglichen Zugang erneuernd, brachte der berühmte Indische Mönch Bodhidharma diesen nach China, von wo aus er sich auch nach Japan ausdehnte.

Aufrecht sitzend, mit dem Gesicht zur Wand, genießen wir eine Pause von der geschäftigen "Funktionsweise Mensch" und dem Versuch, alles, was wir erleben wollen, zu erreichen, oder zu bewirken.
Nur wenige technische Details werden üblicherweise aufgezählt, wie zB

  • Die Wirbelsäule aufrecht zu halten,
  • die Finger der linken Hand auf die der rechten zu platzieren, während sich die Daumenspitzen leicht berühren,
  • mit der Zungenspitze den Gaumen hinter den Schneidezähnen zu berühren,
  • die Augen offen zu halten, ohne herum zu schauen, einen entspannten Blick auf die Wand beibehaltend,
  • Das Becken leicht nach vorne und unten gekippt, auf den Sitzbeinhöckern zu balancieren, die Beine sicher am Boden verankert, als solides Fundament für anstrengungsloses Sitzen.

Eine kurze Anleitung zum Sitzen von Nishijima Roshi erhellt die wichtigsten Aspekte:

Eine sehr inspirierende Sichtweise zu den neurologischen Effekten von Zazen erläutert Nishijima Roshi im folgenden Artikel

Das Autonome Nervensystem und Buddhismus/Englische Version
Buddhismus und das Autonome Nervensystem/Deutsche Version

Skikantaza in einer Gemeinschaft zu praktizieren ist ein zentraler Teil der Soto Tradition.

Nichts ist so wirksam wie gemeinsames Sitzen im selben Raum. Online-Angebote sollten nur Brücken bauen, um die altmodische Situation gemeinsamer tiefer Selbsterforschung zu erreichen.
Dogen Zazen Vienna wird diese Möglichkeit in Bälde anbieten.

Ein sehr nützliches und zugängliches Werkzeug um die Zazen-Perioden zu organisieren ist die App von Belfast Zen, der Zazen Timer

Ausgestattet mit verschiedenen Glockenklängen und der Möglichkeit, zwischen zwei Phasen der Sitzmeditation, Kinhin (Gehmeditation) zu üben, erfüllt er alle Voraussetzungen für unabgelenkte Sitzungen.

Leider funktioniert er nur auf iOS, aber es gibt auch Lösungen für Android.
Zum Beispiel den Zazen Meditation Timer